Astronaut im Raumanzug, gezeichnet

KalkSpace e.V. Coworking Community

Zum Newsletter anmelden

Hallo, Welt!

Wir sind ein Coworking Verein und eine Community kreativer Menschen in Kalk. Zusammen wollen wir einen Ort schaffen, an dem Menschen arbeiten, ihre Ideen verwirklichen und sich gegenseitig bereichern können. Du findest uns hier:

News

Lastenradförderung bewilligt

Wie schon 2019 hat die Stadt Köln auch 2020 die Anschaffung von Lastenrädern gefördert und nachdem wir auf den letzten Drücker noch die Unterlagen eingereicht haben, kam letzte Woche endlich die Zusage, dass wir gefördert werden!

Wie bei uns üblich haben wir transparent für alle diskutiert, wie genau wir das Fahrrad im Verein nutzen wollen:

zum Forumsthread

Herausgekommen ist die Variante, dass Vereinsmitglieder das Rad komplett kostenfrei (auch für nicht Vereinszwecke) nutzen können.

Nachdem wir in einer kleinen Gruppe bei den netten Menschen von Cologne Cargo Bike vorbeigefahren sind und uns mehrere Räder angeschaut hatten kam schlussendlich das Yuba Electric Supermarché heraus.

Der Gesamtpreis des Angebots (inkl. Schloss und Bambusbox) beläuft sich auf 5299 EUR. Das ist natürlich selbst mit Förderung eine signifikante Anschaffung, aber wir sind absolut überzeugt, dass sich die Anschaffung lohnen wird.

Kaum jemand von uns fährt Auto und das Fahrrad ist für viele das Hauptverkehrsmittel. Ganz ohne Auto ging es leider bisher nicht: Getränkeabholung bei Sünner und unsere Baumarktbesuche waren oft ein Logistikproblem und wir mussten im Umfeld Leute fragen, oder gar selber ein Auto mieten.

Dies ändert sich hoffentlich. Desweiteren können wir uns jede Menge weitere Dinge vorstellen: Orgafahrten bei Veranstaltungen, Grilltransport in den Park bei Plena im Sommer usw. usf. Zusätzlich stellen wir unseren Mitgliedern das Fahrrad zur Verfügung.

Corona hat uns als Community leider finanziell schwer getroffen und wir haben aktuell einen absoluten Minimalbetrieb. Daher hoffen wir, dass ihr diese Idee genauso gut findet wie wir und rufen hiermit zu Spenden auf:

KalkSpace auf betterplace.org

Wir müssen jetzt innerhalb von 3 Monaten genug Geld zusammenbekommen, um ein Lastenrad zu bestellen und damit dann die Förderung zu bekommen und wir hoffen, dass wir jetzt genug Spenden bekommen, um das möglich zu machen.

Danke im Voraus für eure Unterstützung!

weiterlesen...

Vision

Digitale Menschen brauchen analoge Netzwerke: Community matters!

Arbeitsumgebung: Gutes Internet, flexible Möbel, Getränke, Whiteboards, Pflanzen, Meeting-Räume

Organisiert im Kollektiv: Flache Hierarchie, maximale Mitbestimmung & Transparenz

Vielfalt ist ein Gewinn: Ein Code of Conduct hilft, diese zu schützen und fördern.

Plattform statt Insel: Offen für Meetups, Community Events, Partnerschaften

Inspiration tanken: Ausstellungen lokaler Künstler, Hackprojekte.

Freund*innen und Unterstützer*innen

Logo Railslove

Unsere Freund*innen von Railslove haben schon früh an unsere Ideen geglaubt und unterstützen uns seitdem auf ganzer Linie. Danke!

Logo StormForger

Dank StormForger haben wir einen vernünftigen Drucker in unserem Space.

Logo Sipgate

Dank Sipgate kann unser Video-Meeting-Server auch per Telefon erreicht werden.

Für alle

Deine Teilhabe am KalkSpace ist nicht von finanziellen Mitteln abhängig. Sowohl das Coworking als auch das Vereinsleben stehen dir auch offen, wenn du die Mitgliedsbeiträge nicht aufbringen kannst. Schreib uns eine kurze Mail an vorstand@kalk.space oder sprich uns mittwochs kurz an.

Team

Avatar-Bild von Patricia Ennebach

Penny

Freie Journalistin. Produkt- und Projektmanagement. Baut datenjournalistische Formate, Chatbots und Webanwendungen. Und viel zu wenig Drachen. Engagiert sich für FrauenNon-BinaryTransInter und Computer Kram (Fuck Cologne), Code4kids und Open Data.

Avatar-Bild von Andreas Streichardt

Mop

Freiberuflicher Softwareentwickler, Scrum Master, Kalauer as a Service. Mag schnelle Ergebnisse und Prozessautomatisierung. Fahrradkette statt Blockchain.

Avatar-Bild von Christine Gotthardt

Christine

Freiberufliche Softwareentwicklerin. Zweite Heimat zwischen Indien und Sizilien. Begeistert von agilen Arbeitsprozessen, netten Kolleg*innen, Frontend, lernt die Begeisterung fürs Backend und Geduld.

Avatar-Bild von Marcus Weiner

Marcus

Freier Softwareentwickler. Begeistert von guter Infrastruktur, Kollaboration und pragmatischen Problemlösungen. Neue Ansätze fürs Arbeiten fördern die Lebensqualität.